Mehr Funktionen denn je

Das neue SketchUp 2019

Ob Planung, Konstruktion oder Präsentation, mit SketchUp 2019 realisiert man 3D-Pläne noch schneller und einfacher. In der aktuellen Version gibt es viele neue Funktionen bei der Desktop-Organisation, bei der Zusammenarbeit mit der BIM-Plattform von Trimble Connect, in LayOut, im 3D-Warehouse, im VR/AR-Bereich oder beim Im- und Export.

Mehr Funktionen denn je
Einsteiger und erfahrene Anwender profitieren von den Neuigkeiten in SketchUp 2019.

Das neue Startfenster unterstützt Anwender mit einer verbesserten Desktop-Organisation. Alles, was man im SketchUp-Universum tun möchte, ist jetzt mit einem einzigen Konto verknüpft. Planen, Anzeigen, das Verwalten von Konten und vieles mehr läuft jetzt als reibungsloser Prozess. So findet man schneller aktuelle Projekte und hilfreiche Lerninhalte. Das Tape-Measure-Tool hat 2019 ein Facelifting erhalten. Jetzt können Planer die Messinformationen genau dort sehen, wo sie modellieren und damit genauer und effizienter arbeiten.

Schneller und schöner planen

Sowohl in SketchUp und auch in LayOut haben Ebenen neu gestrichelte Linien. So zeichnet man schönere, übersichtlichere Pläne. Ebenso wurde in LayOut die Import- und Exportfunktion von DWG verbessert. Nun arbeiten SketchUp & LayOut noch besser zusammen. LayOut informiert den Anwender jetzt auch, welche Dateien bereits geöffnet sind, damit nicht versehentlich unterschiedliche Versionen entstehen.

Das neue SketchUp 2019
Mit Trimble Connect arbeiten Teams effizienter an Projekten zusammen.

Besser organisiert und Virtual Reality für alle

Die offizielle Lernplattform SketchUp Campus ist online und bekommt mehr und mehr Inhalte. Einsteiger lernen bequem und einfach alles über SketchUp und erfahrene Anwender bekommen den einen oder anderen interessanten Tipp oder Trick vermittelt. Mit Millionen von Modellen und 17 Sprachen im 3D-Warehouse war es nicht immer einfach, das Modell oder die Vorlage zu finden, die man suchte. Deshalb gibt es neu Kategorien, die für Ordnung sorgen.

Mit der Einführung des SketchUp-Viewers für VR, dem neuesten Mitglied der Viewer-Familie, ist VR auf mehr Virtual Reality-Headsets als je zuvor verfügbar. Jetzt können 3D-Pläne nicht mehr nur am Schreibtisch, sondern überall den Kunden präsentiert werden.

Collaboration-Funktionen ausgebaut

Mit der Anbindung an Trimble Connect betritt SketchUp die Welt der effizienten Workflows und der Cloud Collaboration. Das 3D-Modellierungs- und Dokumentenmanagement-Tool Trimble Connect ist speziell auf Projekte im Zusammenhang mit der Planung und Konstruktion von Gebäuden ausgerichtet. Mit dieser Verbindung in die Cloud sichert und steuert man Versionen von Plänen und nutzt SketchUp-Dateien gemeinsam.

Das sind eine ganze Menge neuer Funktionen in SketchUp 2019, die man als Neuling oder Anwender entdecken kann.